Skip to content

Mo - Fr 08.00 - 18.00 | +41 21 806 37 15 |

Microsoft Endpoint Manager (MEM)

Endpoint Manager kombiniert Dienste wie Microsoft Intune, mit Windows Autopilot, Configuration Manager/SCCM,Desktop Analytics , Co-Management. Diese Dienste sind Teil des Pakets Microsoft 365 und helfen dabei, Geräte zu sichern, den Zugriff zu verwalten, Daten zu schützen und so ein besseres Risikomanagement zu ermöglichen. 

Zentrale Verwaltung von Geräten

Vereinfachte Verwaltungskontrollen

Mehr Sicherheit, weniger Risiko

 

 

Die wichtigsten integrierten Lösungen, aus denen sich Endpoint Manager zusammensetzt, sind die folgenden: 

Microsoft Intune

Intune ist ein vollständig auf cloud basierender Anbieter von Mobile Device Management (MDM) und Mobile Application Management (MAM) für Ihre Anwendungen und Geräte. Damit können Sie die Funktionen und Einstellungen auf Android-, Android Enterprise-, iOS / iPadOS-, macOS- und Windows 10-Geräten kontrollieren. Als Teil von Endpoint Manager wird Intune verwendet, um Anwendungen, Funktionen und Einstellungen auf Ihren Geräten mithilfe von cloud zu erstellen und auf Einhaltung zu prüfen sowie bereitzustellen. 

Configuration Manager

Configuration Manager (SCCM) ist eine Verwaltungslösung vor Ort zur Verwaltung von Arbeitsstationen, Servern und Laptops, die sich in Ihrem Netzwerk oder im Internet befinden. Sie können es in cloud aktivieren, um es in Intune, Azure AD, Microsoft Defender ATP und andere Dienste zu integrieren cloud . Verwenden Sie Configuration Manager , um Anwendungen, Softwareaktualisierungen und Betriebssysteme bereitzustellen. Außerdem können Sie die Einhaltung von Vorschriften überwachen, Kunden in Echtzeit befragen und auf sie einwirken und vieles mehr.  

Desktop Analytics

Desktop Analytics ist ein auf cloud basierender Dienst, der sich in Configuration Manager integriert. Er stellt Informationen und Erkenntnisse bereit, damit Sie fundiertere Entscheidungen über die Verfügbarkeit von Updates für Ihre Kunden treffen können Windows. Er liefert Informationen über Sicherheitsaktualisierungen, Anwendungen und Geräte in Ihrer Organisation und identifiziert Kompatibilitätsprobleme mit Anwendungen und Treibern.  

Windows Autopilot

Windows Autopilot konfiguriert und vorkonfiguriert neue Geräte, sodass sie sofort einsatzbereit sind. Es wurde entwickelt, um den Lebenszyklus von Windows-Geräten sowohl für die IT-Abteilung als auch für die Endbenutzer von der ersten Bereitstellung bis zum Ende der Lebensdauer zu vereinfachen. Als Teil von Endpoint Manager verwenden Sie Autopilot, um Geräte vorzukonfigurieren und sie automatisch in Intune anzumelden. 

Azure AD Premium

Azure AD wird von Endpoint Manager für Geräte, Benutzer, Gruppen, dynamische Gruppen, automatische Anmeldung, Multifaktor-Authentifizierung und bedingten Zugriff verwendet. Diese Funktionen sind für den Schutz von Geräten, Anwendungen und Daten von entscheidender Bedeutung. 

Vorteile

Da sich die modernen Arbeitsmethoden weiterentwickeln, müssen die Geschäfts- und IT-Abteilungen nicht nur ein breite Bandbreite an Geräten, sondern auch immer mobilere Mitarbeiter bewältigen. Endnutzer greifen immer häufiger auf Unternehmensdaten von verschiedenen Geräten aus mehreren Geräten. EinigeEinige sind persönlichDies was die Risiken erhöhen und Dies kann zu Bedrohungen für das Unternehmen führen.

Eine zentralePlattform für die Verwaltung von Geräten ist für Unternehmen unerlässlich, umihre Geräte zuverwalten . Ohne eine solche Plattform muss die IT-Abteilung nicht nur eine großeAnzahl von Gerätenverwalten , sondern sie benötigt auch eine Reihe von Produkten, um die Sicherheit zu gewährleisten,Patches zuverteilen , Software zu installieren und zu aktualisieren und Richtlinien festzulegen.

Microsoft Endpoint Manager bietet eine Reihevon Vorteilen für die Kunden:

  • Vereinfachte Lizenzen bieten Kunden eine einfache Möglichkeit, Endpoint Manager zu erwerben, ohne sich um Geräte vor Ort oder auf Basis von cloud kümmern zu müssen. Microsoft-Lizenzen Intune beinhalten ConfigMgr-Client-Lizenzen.
  • Kunden haben den Vorteil, ConfigMgr für Geräte vor Ort zuverwenden , die nicht für cloud bereit sind, oder sie können Co-Management verwenden, um die Arbeitslast der bereiten Geräte zu teilen. Sowohl eine auf cloud basierende als auch eine vor Ort installierte Lösung für das Gerätemanagement zu haben, bietet maximale Flexibilität.
  • Schließlich bietet die Integrationeiner Reihe von Microsoft-Technologien mehr Auswahlmöglichkeiten und Optionen für die Bedürfnisse des Unternehmens sowie eine einfachere Verwaltungskonsole.

 

Art der Bereitstellung

Wer eine Lizenz für Microsoft 365 erworben hat, kann die überwiegende Mehrheit der in Microsoft Endpoint Manager integrierten Technologien nutzen.

Welche Lösungen Ihnen zur Verfügung stehen.

  • Eine Lösung cloud nur unter Verwendung von Microsoft Intune 
  • Eine On-Site-Lösung mit ConfigMgr (SCCM)
  • Eine gemeinsam genutzte Lösung, die sowohl Intune als auch ConfigMgr (SCCM) verwendet.

 

Unsere veröffentlichten Projekte rund um MEM

Artikel rund um MEM

Lassen Sie uns gemeinsam mehr erreichen!

Egal, ob Sie eine einfache Frage oder eine Anregung haben, wir stehen Ihnen zur Verfügung, um sie per E-Mail oder Telefon zu beantworten.